CAPROWAX P
CAPROWAX P

Stable in use, thereafter degrades in compost

Ein Stoff der hält und im Kompost zerfällt

Eigenschaften    Produkte

  • Masterbatches für Biokunststoffe/Blends

  • Monofilamente und textile Systeme, Folien

  • Tiefzieh-, Spritzguss- und Blasformprodukte

  • Compounds anwendungsspezifischer Additive

  • Bio-Dry-Blends für Naturfaser-Bio-Composites

  • BioMineralComposite für Thermoformung

  • Hotmelts, Bindemittel, Trägermaterial

  • Thermoformbare Knet-, Modellier- und Fugenmasse

  • Weichmacher von Biopolymersystemen

  • Hydrophobierung wasserempfindlicher BAW`s

 

  • Wasserfest, dehnbar, nutzzeitstabil

  • Neigt nicht zur Schimmelbildung

  • Reißfest und kälteflexibel nach Reckung

  • Ohne Vortrocknung bei 80–150°C verarbeitbar

  • Frei von Aromaten-/Stickstoffverbindungen

  • Gentechnik frei, keine Stärke oder Polymilchsäure

 

  • CAPROWAX PTM 6006 gemäß DIN EN 13432 geprüft

  • 80-90%* biobasierender Kohlenstoffgehalt

  • 63–73%* Gesamtkohlenstoffgehalt *)berechnet

  • Nach der Kompostierung pH-Wert 7–8

  • Latente Wärmespeicherabgabe von 63–50°C

  • Umweltfreundliche Farben und Pigmente

 

 

   Produkte aus CAPROWAX PTM

    Wie bei den Lotusblüten reinigen sich die Produktoberflächen

    von CAPROWAX PTM-Material mit Wasser oder Regen von selbst.

     Produkte zerfallen bei der Kompostierung rasch und verrotten

    im Erdreich langsam zu Biomasse, CO2 und Wasser.

    Unter anoxischen, denitrifizierenden Bedingungen findet ebenso ein

    vollständiger Abbau statt.

    Im Verlauf einer Kompostierung geht die braune bis schwarze

    Färbung der Kompost-/Humusmasse auf eingefärbte BioKunststoffe

    über und das bunte Aussehen verschwindet.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
CAPROWAX P © Albrecht Dinkelaker